Blues ‘n’ jazz in der Schweiz

Seit 12 Jahren ist das Blues 'n' jazz in Rapperswil-Jona einer der grössten Besuchermagnete in der Region. In diesem Jahr werden neben einheimischen Grössen wie Blues Max oder dem Soulsänger Seven auch internationale Namen der Blues- und Jazzszene mit dabei sein. So hat unter anderem das englische Stimmwunder Beverly Knight, Popa Chubby und die italienische Blues-Grösse Rudy Rotta zugesagt. Zwischen 29. Juni und 1. Juli 2012 werden auf 4 Bühnen 30 Konzerte zu sehen sein.

Palatia Jazz 2012

Mit dem Motto "Trumpets! unerhört!" wird am 8. Juni, mit dem Gitarristen "Ralph Towner" und dem Trompeter "Paolo Fresu" , das Festival Palatia Jazz in der Speyerer Gedächniskirche eröffnet. Bis zum 14. August stehen 18 Konzerte an historischen Spielorten auf dem Programm. Um Palatia Jazz von anderen Festivals abzugrenzen, hat man sich für Künstler entschieden, die nur selten oder noch garnicht in Deutschland aufgetreten sind. Mit dabei sind unter anderem, Christian Scott, Enrico Rava, Ibrahim Maalouf und Joo Kraus, der nach 15 Jahren wieder einmal mit dem Bassisten Hellmuth Hattler als "Tab Tow" auftritt.