«

»

Nov 14

Kennerton Magister Test in der ear in

 Der neue russische High End Kopfhörer Magister von Kennerton im Test in der ear in

Kennerton liefert dem "Kenner den Ton". Hervorragender Test des Kennerton Magister

kennerton magister kopfhrer klangheimat 1
kennerton magister Kopfhörer

Im Moment ist die russische Firma Kennerton noch unbekannt in Deutschland. Aber das wird sich rasch ändern. Sicher, Russland spricht jetzt nicht unbedingt für die Wiege des High End Kopfhörerbaus. Aber das Produkt weiß zu überzeugen. Und wie!
Das wird alleine schon beim bloßen Ansehen des Magister deutlich. Was ist das für eine Ohrschale? Ja, richtig. Massives Echtholz aus dem Stück gefräst. Aber nicht irgend eines. Klingt jetzt nach Übertreibung und Marketing Gag. Ist es aber nicht. Es handelt sich tatsächlich um 2000 Jahre altes. Jahrhunderte lang las es unter völligem Luftabschluß in Sümpfen und Mooren und man fand heraus, daß dieses seltene und exklusive Material sich nicht nur in teuren Pfeifenköpfen gut macht, sondern hervorragende akustische Eigenschaften ausweist.


kennerton logo 

Aber nicht nur hier wird aus dem Vollen Geschöpft. Auch die Elektronik ist auf allerhöchsten Niveau. Verbaut wurden 42mm Mylar-Mambran Treiber die mit Titan beämpft wurden. Dadurch ist die Schwingspule des Kennerton Magister enorm leicht. Der Kopfbügel ist mit Kalbsleder bezogen, die Ohrpolster mit weichen Lammleder ausgestattet.

kennerton magister kopfhrer klangheimat 2
2000 Jahre Mooreiche

Mehr Aufwand geht praktisch nicht und daher ist der Preis von 799,- € auch mehr als angemessen.Aber lesen Sie selbst und überzeugen Sie sich im Test des Kennerton Magister Kopfhörers des Magazins ear in, daß nicht nur wir diesen Kopfhörer außergewöhnlich finden. Dort ist er nämlich in die Referenzklasse aufgestiegen und man weiß in der Redaktion von was man spricht. Schließlich testet man dort nichts anderes als Kopfhörer.

Klasse!

Rechtzeitig vor Weihnachten ist der Magister von Kennerton online zu bestellen bei Klangheimat

Sichern Sie sich noch einen Kennerton Magister, bevor Sie Weihnachten ohne hören müssen.
 

Über den Autor

Klangheimat

Geboren im Jahre 1970 wuchs ich noch mit "vernünftiger" Musik auf, die man sich erarbeiten mußte. Die Schallplatte stellte in meiner Jugend das einzige Medium dar, für das man bereit war Geld auszugeben. Und den Kauf zelebrierte man entsprechend. Kopien zog man sich auf Kassette (meine waren immer aus meinem Geburtsort Ludwigshafen von BASF :-) ), Genuß bezog man von der schwarzen Scheibe. Was eine schöne Zeit.
In der heutigen digitalen Welt verkürzen sich Zugriffsmöglichkeiten in den Nanosekundenbereich. Musik wird konsumiert, nicht mehr tief erlebt. Diesen Zustand bedauere ich sehr, obgleich ich auch die Vorzüge modernen Streamings nutze.
Mein Musik Lebenslauf begann mit Depeche Mode und NDW, führte mich weiter über Hardrock und Metal, gab mir schöne Zeiten im Jahrzehnt der beginnenden Elektromusik (späte Achtziger,frühe Neunziger), ließ mich im Jazz auf den Geschmack kommen und führte mich am Ende sogar wieder zurück zum Metal und Hardrock.
Was einem doch entgeht, wenn man sich nur auf eine Musikrichtung konzentriert.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.doctor-vinyl.de/2014/audio-marken/kennerton-magister-test-der-ear/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Better Tag Cloud