«

»

Dez 06

Dave Brubeck – Jazz-Legende starb mit 91 Jahren

Brubeck wurde am Nikolaus Tag 1920 in Concord, Kalifornien geboren und wuchs in einer musikalischen Familie auf. Bereits mit 4 Jahren bekam er von seiner Mutter Klavierunterricht. Als Teenager war er schon so gut, dass er sich als Pianist in Tanzorchestern sein Taschengeld verdienen konnte. Da er trotzdem nicht an ein Leben als Musiker glaubte, begann er ein Studium der Tiermedizin. Sehr schnell musste er feststellen, dass ihn die Musik nicht los ließ und wechselte ans Mills College um bei Darius Milhoud Komposition zu erlernen. Mit seinen Experimenten in allen Stilformen, seiner Energie und seiner Leidenschaft konnte er viele Menschen begeistern. Er arbeitete mit Leonard Bernstein, schrieb Oratorien, Werke für Jazzband und Sinfonie-Orchester und war treibende Kraft des sogenannten Third Stream. Bis zum Schluss war seine große Liebe jedoch der Jazz, dem er all die Jahre treu geblieben ist.

Das geplante Solo-Album mit fast vergessenen Jazz-Standards konnte er leider nicht mehr in die Tat umsetzen.

Über den Autor

Vinyl-Oma

Inspiriert und fasziniert von dem Geschehen rund rum das Projekt Klangheimat, bringt sich Dr. Vinyl's Mutter unter dem Pseudonym "Vinyl-Oma" mit ins Geschehen ein. Sie recherchiert hauptsächlich für den Bereich Jazz, den auch sie als sehr angenehm epfindet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.doctor-vinyl.de/2012/allgemein/dave-brubeck-jazz-legende-starb-mit-91-jahren/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Better Tag Cloud