«

»

Aug 05

Besser auf der Bühne stehen, als im Altersheim leben

Othella Dallas wuchs in einer Zeit auf, in der Schwarze und Weisse noch in keinerlei Weise gleichberechtigt waren. Von ihrer Mutter und Tante erlernte sie im elterlichen Haus in Memphis, Tennessee, ihre ursprüngliche Leidenschaft, das Tanzen.     Bei einer Schulaufführung wird die 19 jährige Dallas von der berühmten Cheoreografin Katherine Dunham entdeckt, deren Company als erste schwarze Tanzgruppe an der weltberühmten Metropolitan Opera in New York auftreten durfte.  1950 verliess sie ihre geliebte Tanzgruppe,  zog der Liebe wegen in die Schweiz und eröffnete in ihrer neuen Heimatstadt Zürich und in Paris zwei Tanzschulen. Nach der Geburt ihres Kindes beschloss sie ihrer Karriere eine neue Wende zu geben, sie beginnt zu singen. Ohne jemals eine einzige Gesangsstunde besucht zu haben, schaffte sie es mit Edith Piaf, Sidney Bechet, King Curtis, Nat King Cole, Duke Ellington und vielen anderen, einflussreichen Musikern auf der Bühne zu stehen. 

  Noch heute, Othella ist inzwischen 87 Jahre, tritt sie regelmäßig auf und unterrichtet in ihrer "Othella Dallas Dance School" in Basel. Mit ihrer Art stets das zu tun, was ihr gut tut, ist es zu erklären, dass die "Grand Old Lady" des Jazz, Blues und Funk , nicht nur glücklich, sondern auch trotz ihres hohen Alters, topfit ist..

Live im Jahre 2011 in der Schweiz

[youtube]NQSYmJ8-VNo[/youtube]

Über den Autor

Vinyl-Oma

Inspiriert und fasziniert von dem Geschehen rund rum das Projekt Klangheimat, bringt sich Dr. Vinyl's Mutter unter dem Pseudonym "Vinyl-Oma" mit ins Geschehen ein. Sie recherchiert hauptsächlich für den Bereich Jazz, den auch sie als sehr angenehm epfindet.

Permanentlink zu diesem Beitrag: http://www.doctor-vinyl.de/2012/allgemein/besser-auf-der-buhne-stehen-als-im-altersheim-leben/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Sie können diese HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Better Tag Cloud